Hallo,
willkommen bei SineleniS. In unserer kleinen Welt.
Hier kannst du viele Dinge sehen, von uns für dich. Auch alleine in verschiedene Welten eintauchen.
Aber wer ist SineleniS eigentlich?
Wir erklären es dir einfach kurz:
Chibi-SinZuerst einmal besteht SineleniS aus drei Personen. Darunter zwei Künstler und ein ‚Organisator‘. Diese drei Personen treten auf als Sin, El und Pato Lenis. Das sind quasi ihre alter Ego und ihre Charakternamen für SineleniS. Auf Messen, im Internet – einfach irgendwo.
Sin und El haben sich bereits 2005 kennengelernt und schnell festgestellt, dass die beiden auf einer Wellenlinie liegen. Aus den ersten Spaßideen (Frei nach dem Motto: Ach komm, lass mal machen) wurden schnell größere und langanhaltende Projekte. Projekte in denen viele Stunden investition wurde.Dabei ist Sin der künstlerische Kopf der Gemeinschaft. Sie sorgt für eine visuelle Bildliche umsetzung. Von Charakterbilder bis hin zum aufwendigen A3 Aquarellbild.
Unterstützt wird sie dort (meistens) von El. Sins Bildvorlagen gibt es von El . Sie ist der kreative Kopf. Ob Minigeschichten (OneShots) oder große Romane (Memento Mori 2.0) ist alles dabei. Auch vorlagen für Mange, Comic oder Webtoons entwirft sie (meistens).Chibi Elly
Die ersten Messen in 2017 begannen noch unter den Namen „On3Shot3r“. Doch schon nach dem Jahreswechsel und zu beginn der Leipziger-Buchmesse 2018 hatten sie sich entschlossen, zu ihren „Wurzeln“ zurück zukehren. Sinelenis ward geboren und ist bis heute geblieben.
Im Mai 2018 haben wir dann auf einer Messe Pato kennen gelernt.

Erst sind wir in sein Projekt „Coco Portal“ miteingestiegen. Aber kurz vor der LBM 2020 hat er es aus privaten Gründen erst einmal zur Seite gelegt.
Kurz darauf ist er dann bei SineleniS eingestiegen und wir waren wieder zu dritt.
Dennoch behalten wir natürlich unseren Namen, denn nach außen repräsentieren immer noch Sin und El am meisten SineleniS.
Pato ist für unsere organisation und präsenz zuständig. Posten, posten, posten. Außerdem macht er kleine Miniaufgaben, die früher von Sin und El geteilt wurde.
Das ist Sinelenis.
Vielleicht sieht man sich ja mal im Internet oder auf Messen.

Sinelenis!